Über uns Historisches Proben-und Wertkstattsräume

Die PUMPE bietet als Schwerpunkt KÜNSTLERISCHE PROJEKTARBEIT für Kinder und Jugendliche rund um Theater, Tanz und Performance an: Spiel, Improvisation, Bühnenbau, Licht- und Tontechnik, Kostümschneiderei, Tanz, Fotografie, Musik, Gesang, Film und vieles mehr.

In SCHULPROJEKTWOCHEN erarbeiten Klassen aus Berliner Grund- und Sekundarschule, sowie aus Oberstufenzentren und Gymnasien innerhalb einer Woche unter professioneller künstlerischer Anleitung eine Theater- oder Tanzaufführung, die am letzten Tag für Mitschüler/innen, Eltern und Freunde präsentiert wird. In eng miteinander verzahnten Kleingruppen wird aus Bühnenspiel, Musik, Kostüm, Bühnenbau und Video ein jeweils ganz eigenes Stück zum Leben gebracht, das die Kreativität der Teilnehmer/innen zu Tage bringt und die Zuschauer staunen lässt.

In wechselnden FERIENANGEBOTEN entdecken Kinder und Jugendliche neue Talente. In einer freizeitgerechten Abstimmung von Werkstatt-, Spiel- und Chillzeiten können handwerkliche, sprachliche, bildnerische Talente geweckt, Freundschaften geknüpft und ganz einfach tolle Ferientage verbracht werden. Zum Abschluss werden Ideen, Fleiß und Energie mit einer abschließenden Präsentation und Applaus belohnt.

PUMPENGRUPPEN treffen sich regelmäßig zum Singen, Spielen, Malen, Filmen. Sie entstehen aus Kooperationen, aus Ferien- oder Schulprojekten und realisieren ihre Projekte mit organisatorischer und künstlerischer Unterstützung durch die PUMPE. (sh auch Projekte).

Das JugendKulturZentrum PUMPE ist eine Einrichtung des Landesverbandes der AWO-Berlin. Die Arbeit wird ermöglicht durch Zuwendungen des Landes Berlin.

 
Download Broschüre